Dienstag, 15. März 2011

Fett.

Ihre Arme sind fest verbunden. Sie liegen rechts und links neben ihr. Sie weint. Irgendeine Beutreuerin fütter sie. Sie ist dünn, aber ich denke nicht mit Absicht. Sie schaut mich an und lächelt. Ich lächle zurück. Bähmm. Der ganze Tisch wackelt. "Selbstmordversuch." Ich zucke zusammen. "Was?" neben mir sitzt ein abartig dickes Mädchen. Sie schwitz. Und wie. Mich überkommt Ekel. Sie deutet auf das Mädchen. Es springt auf: "Kannst du nicht einfach deine scheiß Klappe halten." Sie rennt weg. Das Mädchen zuckt die Schultern. Sie starrt meinen Teller an. "Nur so wenig isst du? Willst du was von mir?" Die Portionen sind hier vorgegeben, aber sie hat locker mal das dreifache. Sie fängt an was auf meine Teller zu schaufeln. Ich reise ihn weg. Sie ist empört und beginnt damit essen in sich zu stopfen. 17 minuten
10
5
und ich kann weg von diesem wiederlichen Mädchen. Das hat mich echt mitgenommen. Und aus meinem Kopf geht sie auch nicht mehr. Wahh.. war das wiederlich.
Ich hoffe euch geht es gut.
Grüßten den Frühling von mir.
Küsse an euch.

Kommentare:

  1. Du hast einen Blogaward bekommen ♥
    http://dontwaitforfelicity.blogspot.com/2011/03/blogaward.html

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe deinen Blog ganz durchgelesen, in einem Zug weil du mich so in deinen Bann gezogen hast. Gib nicht auf, ich wünsch dir sosehr das du gesund wirst.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo.
    Mir geht es nicht anders als Isabel ich hab den ganzen Blog auch aufeinmal durchgelesen.
    Du schaffst das und wirst gesund .. ich drück dir die daumen ;)
    kopf hoch

    AntwortenLöschen