Mittwoch, 29. Dezember 2010

Tot

Das kann nicht sein.
Was soll das? Warum denn?
Ich möchte es euch erzählen. Heute morgen als ich aufgewacht bin, ich weiß nicht es war 4:05 ich wollte nicht zum Frühstück gehen, ich mache  die Tür auf und überall waren Mensch. Die gesamt Klink war wach. Der Krankenwagen und die Polizei waren da. Ich endeckte meinen Therpeut wollte fragen was denn hier los war. Aber er weinte. Alle weinten. Ich war so verwirrt.
Sie ist tot? Nein, das kann nicht sein. 
Gestern hab ich noch mit ihr geredet. 
Jetzt würde ich gerne weinen, wie alle ihr, ich kann nicht. Das kann einfach nicht sein. Es ist so...unglaubwürdig, unmöglich. Sie ist so wundervoll. Mir ist schlecht.
Sie ist nicht tot. Tot. Nein. Fast hätte ich gelacht warum glaubten das nur alle. Sie ist besimmt in ihren Zimmer. Alles ist wie immer. Ich gehen in die Richtung von ihrem Zimmer. Mein Therpeut kommt mir entgegen.

Er nimmt mich in den Arm: "Es tut mir so unsagbar leid" Ich weine ja doch. 

Sie ist nicht   ...

Das kann nicht sein. Ich bin mir ganz sicher.
Morgen ist sie wieder hier.



Kommentare: